Kartage und Ostern im Kloster Einsiedeln

Die Heilige Woche von Palmsonntag bis Ostersonntag ist in Einsiedeln etwas ganz Besonderes. Die feierlichen Gottesdienste sind nicht nur Erinnerung an die Tage des Leidens, des Sterbens und der Auferstehung Jesu, sondern deren Vergegenwärtigung.

Wenn wir uns in den Kar- und Ostertagen zum Gottesdienst versammeln, werden wir hineingenommen ins Geheimnis unserer Erlösung durch Jesus Christus. Im Kloster Einsiedeln begehen wir die Heilige Woche mit feierlichen Gottesdiensten.

Feiern Sie mit uns Mönchen das Herzstück unseres christlichen Glaubens – entweder vor Ort in der Klosterkirche oder via Livestream online!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie auch für die Gottesdienste der Kar- und Ostertage 2022 Beschränkungen bestehen könnten. Besuchen Sie unsere Webseite deshalb zeitnah!

Sollte nur einer beschränkten Anzahl Personen die Mitfeier vor Ort möglich sein, kann man sich für die Eucharistiefeiern in der Heiligen Woche jeweils am Vortag anmelden: www.gottesdienst.kloster-einsiedeln.ch.

Die Hauptgottesdienste werden via Livestream www.kloster-einsiedeln.ch/live übertragen. Die Zeiten der Übertragungen finden Sie unten.

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag, dem feierlichen Einzug Jesu in Jerusalem. Am Hohen Donnerstag gedenken wir des Letzten Abendmahles Jesu mit seinen Jüngern, wo er die Eucharistie eingesetzt hat.

Wir feiern deswegen am Hohen Donnerstag nur diese eine Messe am Abend. Am Abend dieses Tages geht Jesus allein in den Garten Getsemani am Ölberg und schwitzt vor seiner Gefangennahme vor Angst Blut. In dieser Nacht sind alle eingeladen mit Jesus zu wachen und zu beten.

Die drei Tage von Karfreitag bis Ostersonntag nennt man das „Triduum Paschale“. Mit der morgendlichen Trauermette stimmen wir ein ins Klagen und Trauern Jesu während seiner Gefangennahme, Verspottung und Geisselung. Zur Todesstunde Jesu am Nachmittag des Karfreitages tauchen wir mit der Karfreitagsliturgie in den Tod Jesu ein. Der Hauptteil der Karfreitagsliturgie beinhaltet die Passionsgeschichte und Verehrung des Kreuzes. Am Karsamstag gedenken wir der Grabesruhe Jesu.

Am Abend leuchtet das Osterlicht in der dunklen Nacht auf. Die Osternachtfeier beginnt mit der Segnung des Osterlichtes. Am Ostermorgen bricht vollends die Freude über die Auferstehung Jesu durch – und wir dürfen Teil davon sein.

Bild: Osterfeuer vor der Klosterkirche

14. April 2022

Hoher Donnerstag

Keine Eucharistiefeiern in der Gnadenkapelle

9:00 – 11:00 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
12:05 Mittagsgebet
Klosterkirche
15:00 – 17:00 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
19:00 Messe vom Letzten Abendmahl
Klosterkirche / Livestream
20:00 – 06:00 Nächtliche Anbetung
„am Ölberg“

Unterkirche

15. April 2022

Karfreitag

08:00 Feierliche Trauermette 
Klosterkirche / Livestream
9:30-11:00 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
12:00 Mittagsgebet
Klosterkirche
13:30 Kreuzweg im Freien
Treffpunkt vor der Klosterkirche
14:00-15:30 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
16:00 Karfreitagsliturgie
Klosterkirche / Livestream
20:00 – 06:00 Nächtliche Anbetung
„am Heiligen Grab“
Magdalenakapelle

16. April 2022

Karsamstag

08:00 Feierliche Trauermette 
Klosterkirche / Livestream
9:30-11:00 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
12:00 Mittagsgebet
Klosterkirche
15:00-17:45 Beichtgelegenheit
Beichtkirche
18:00 Vesper
Klosterkirche / Livestream
20:30 Osternachtfeier
Klosterkirche / Livestream

17. April 2022

Ostersonntag

08:00 Eucharistiefeier
Klosterkirche
10:30 Feierliches Pontifikalamt
Klosterkirche / Livestream
16:30 Feierliche Pontifikalvesper und Salve Regina
Klosterkirche / Livestream
17:30 Eucharistiefeier
Klosterkirche
18:15 Rosenkranzgebet
Gnadenkapelle
20:00 Komplet
Klosterkirche / Livestream

18. April 2022

Ostermontag

08:00 Eucharistiefeier
Klosterkirche
09:30 Feierliches Konventamt 
Klosterkirche / Livestream
11:15 Pilgermesse
Klosterkirche
16:30 Feierliche Vesper und Salve Regina 
Klosterkirche / Livestream
17:30 Eucharistiefeier
Klosterkirche
18:15 Rosenkranzgebet
Gnadenkapelle
20:00 Komplet
Klosterkirche / Livestream