Engelweihe Einsiedeln

Einsiedler Engelweihe

Die Engelweihe ist das Weihefest der Einsiedler Gnadenkapelle. In ihr befindet sich die berühmte Schwarze Madonna von Einsiedeln. Seit dem 12. Jahrhundert ist sie eine Marienkapelle. Doch ursprünglich das kleine Gotteshaus eine Salvator-Kapelle und dem Erlöser geweiht. Sie beherbergte einen kostbaren Partikel des Heiligen Kreuzes. Das jährliche Weihefest Mitte September erinnert daran, dass die Gnadenkapelle das ursprüngliche Einsiedler Pilgerziel war. Die Einsiedler Engelweihe ist ein absoluter Geheimtipp! Lassen Sie sich davon verzaubern.

Gemäss einer mittelalterlichen Legende hat Jesus Christus in der Nacht vom 13. auf den 14. September im Jahr 948 persönlich die Kapelle zusammen mit vielen Engeln und Heiligen zu Ehren seiner Mutter Maria geweiht. Im Mittelalter wurde die Engelweihe zum wichtigsten Wallfahrtsfest. Noch heute beeindrucken die vielen hundert Kerzen, die feierlichen Gottesdienste und die besonderen Traditionen rund um das Weihefest der Einsiedler Gnadenkapelle.

Die Legende der Engelweihe will in Worten ausdrücken, was viele Menschen seit über tausend Jahren erfahren: Einsiedeln ist ein Gnadenort.

Dafür dürfen wir dankbar sein! Und so begehen wir jedes Jahr am 13./14. September das Weihefest der Gnadenkapelle mit feierlichen Gottesdiensten und einer eindrücklichen Prozession mit dem Allerheiligsten.

Ohne falsche Bescheidenheit dürfen wir sagen: Ein Fest wie die Einsiedler Engelweihe gibt es sonst nirgends. Lassen Sie sich davon überzeugen! Unten finden Sie Informationen zum diesjährigen Weihefest der Gnadenkapelle.

Doch zuerst wollen wir uns fragen: Was feiern wir am 13./14. September überhaupt? Hier erfahren Sie mehr zur Legende der Einsiedler Engelweihe:

Programm

Dienstag, 13. September 2022
16.30 Uhr Festliche Pontifikalvesper & Salve Regina
19.00 Uhr Feierliches Engelweihamt
anschl. Prozession zur Gnadenkapelle und feierlicher Segen mit der Heilig-Kreuz-Reliquie
Mittwoch, 14. September 2022
08.00 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle
09.30 Uhr Festliches Pontifikalamt
16.30 Uhr Feierliche Pontifikalvesper & Salve Regina
17.30 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle
20.00 Uhr Feierliche Komplet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten und Eucharistische Prozession über Klosterplatz

Grosse Engelweihe

Wenn der 14. September auf einen Sonntag fällt, feiern wir eine sogenannte „Grosse Engelweihe“ mit einer grossen Prozession durch das von Tausenden Kerzen illuminierte Dorf Einsiedeln. Das nächste Mal wird eine Grosse Engelweihe übrigens erst wieder im Jahr 2025 gefeiert.

Ein kritischer Blick

Die Einsiedler Engelweihe ist eine mittelalterliche Legende, die aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts durchaus auch kritisch zu beurteilen ist. Weitere Informationen dazu finden sie in der Ausführlichen Geschichte der Engelweihe von Pater Dr. Gregor Jäggi OSB.