Kloster Fahr

Das Benediktinerinnenkloster Fahr gehört seit seiner Gründung 1130 zur Abtei Einsiedeln. Fahr und Einsiedeln bilden ein Doppelkloster. Im Kloster Fahr leben zur Zeit 20 Benediktinerinnen. In der Paramentenwerkstatt werden liturgische Gewänder hergestellt und im Klosterladen gibt es klostereigene Produkte wie Honig, Wein, Kräuterbrände, Gebäck und Bücher. Zum Kloster gehören ein Landwirtschaftsbetrieb und ein Restaurant. Das Kloster Fahr – die grüne Oase im dicht besiedelten Limmattal – ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Weitere Informationen

Kloster Fahr
Priorat
8109 Kloster Fahr
Tel. +41 (0)43 455 10 40
> www.kloster-fahr.ch
infokloster-fahr.ch
restaurantkloster-fahr.ch


Gedruckt am 21.4.2018 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2018 kloster-einsiedeln.ch