Unfallverletzung Abt Martin Werlen

19. Januar 2012. - Das Kloster Einsiedeln teilte vergangenen Montag mit, dass Abt Martin Werlen am 13. Januar 2012 einen Sportunfall erlitten hat und für genaue medizinische Abklärungen ins Spital eingewiesen werden musste.

Diese medizinischen Abklärungen sind mittlerweile weitgehend abgeschlossen. Die beim Unfall erlittene Kopfverletzung wird behandelt, die für die weitere Erholung notwendigen Schritte werden vorbereitet. Abt Martin befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der Zeitpunkt der Rückkehr ins Kloster ist offen, Ruhe und Erholung sind nun das Wichtigste.

Die Klostergemeinschaft bedankt sich für die grosse Sympathie und Verbundenheit mit Abt Martin und dem Kloster.

Kloster Einsiedeln


Gedruckt am 14.12.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch