Das Kloster unterstützen

Das Kloster Einsiedeln ist auf Unterstützung angewiesen. Wir erhalten keine Kirchensteuer und sind deswegen sehr dankbar für die grosszügige finanzielle Hilfe, die wir von Dritten erhalten.

Spenden und Legate von Gönnerinnen, Zugewandten und Freunden erlauben es uns, die vielfältigen Aufgaben und Verantwortungen wahrzunehmen.

Wir gelangen an Stiftungen und an die öffentliche Hand, wenn es um die Finanzierung von Bauaufgaben und um Investitionen geht, die auch der breiten Öffentlichkeit zugutekommen.

Indem Sie unser Kloster unterstützen, bewirken Sie einen vielfachen Nutzen:

  • Sie tragen zum Erhalt eines der wichtigsten Kulturgüter der Schweiz bei. Die Einsiedler Klosteranlage mit der prächtigen Kirche und dem grossen Vorplatz ist von herausragender kunsthistorischer Bedeutung. Diese Anlage gilt es zu erhalten und zu entwickeln, ebenso wie unser Kloster Fahr, die Insel Ufnau mit ihren Sakralbauten und dem Barockhaus, und die Propstei St. Gerold, das klösterliche Kleinod im Vorarlberg. Solche Anstrengungen übersteigen die Möglichkei­ten des Klosters Einsiedeln und unserer Benediktinergemeinschaft.
  • Sie unterstützen den Erhalt und die Entwicklung unserer seit über 1000 Jahren ununterbrochen bestehenden lebendigen Benediktiner­gemeinschaft. Dies ist eine spirituelle, kulturelle und gesellschaftliche Aufgabe von schweizweiter Bedeutung.
  • Sie helfen dem Kloster, seine Kernaufgabe wahrzunehmen: Das Leben in der Gemeinschaft, die Gottsuche, das Chorgebet, die benediktinische Spiritualität. Darüber hinaus nimmt unsere Benediktinergemeinschaft vielfältige Aufgaben wahr, in Region und Gesellschaft, in Bildung und Kultur, für Wallfahrer und Hilfesuchende.
  • Sie ermöglichen es dem Kloster, ein Ort zu sein, wo Menschen zusammenkommen. Seit 1000 Jahren empfangen wir die Menschen aus der Region, aus der ganzen Schweiz und von überall her. Sie kommen nach Einsiedeln, als Pilger, als Wallfahrerinnen, als Gläubige und Suchende, als Gäste und Besucher. Wir machen es zu unserer Aufgabe, die Menschen zu empfangen, ihnen «Wertvolle Begegnungen» zu ermöglichen: Begegnungen mit Gott, mit sich selber, mit anderen Menschen, mit der Kultur, mit der Tradition, mit der Schöpfung.

 

Ihre Spende erreicht uns über das Konto des Klosters und über das Konto der «Stiftung für die Klöster Einsiedeln und Fahr».

Wollen Sie mit uns über Legate und besondere Zuwendungen sprechen? Kontaktieren Sie Abt Urban Federer – E-Mail

Kloster Einsiedeln, 8840 Einsiedeln
Postkontonummer: 60-1224-8

IBAN Nummer:
CH12 0900 0000 6000 1224 8
SWIFT Code / BIC PostFinance: POFICHBEXXX

Finanzinstitut
SWISS POST, PostFinance, CH-3030 Bern

Stiftung für die Klöster Einsiedeln und Fahr, Kloster, 8840 Einsiedeln

IBAN Nummer:
CH20 0483 5051 4256 7100 0
SWIFT Code / BIC: CRESCHZZ80A

Finanzinstitut:
Credit Suisse AG, 8070 Zürich

Unterstützen Sie das Kloster mit einer Mitgliedschaft beim Verein “Freunde des Klosters Einsiedeln”.

Das dringliche Projekt “Renovierung und Neugestaltung des Klosterplatzes” können Sie direkt unterstützen.

Unterstützen Sie das Kloster bei der Erneuerung der Klosterküche. Die alte Klosterküche hat nach über 30 Jahre Dienst ihre Lebenszeit überschritten. Sie weicht einer modernen Küche, die den neuen Bedürfnissen und Anforderungen der heutigen Essgewohnheiten gerecht wird.