Oblaten

Oblaten sind Männer und Frauen, die – in Verbindung mit unserem Kloster – nach der Spiritualität des heiligen Benedikt in der Welt leben.

Wie wir Mönche – aber natürlich angepasst an die jeweiligen Lebensumstände – pflegen Oblaten in ihrem Alltag Zeiten der Stille, der geistlichen Lesung und des Gebetes. Die Regel des heiligen Benedikt und das Kloster Einsiedeln bilden für sie eine geistliche Heimat. Durch regelmässige Treffen und die jährlichen Exerzitien vertiefen sich unsere Oblaten in die benediktinische Spiritualität und pflegen Kontakt mit unserer Mönchsgemeinschaft und untereinander.

In Absprache mit dem Oblatenpater, nach einer Zeit der Prüfung und mit Zustimmung des Abtes binden sie sich durch ein Versprechen, die sogenannte Oblation, an unser Kloster. In Verbundenheit mit uns Mönchen und den anderen Oblaten unseres Klosters versuchen diese Männer und Frauen, den christlichen Glauben im Alltag zu leben. Die Regel des heiligen Benedikt ist ihnen dafür Inspiration und Motivation.

Informationen

Wer sich dafür interessiert, Oblate oder Oblatin zu werden, kann gerne mit unseren beiden Oblatenpatres, P. Jean-Sébastien Charrière und P. Benedict Arpagaus, Kontakt aufnehmen.

Oblatenpater
Kloster
8840 Einsiedeln

Tel. +41 55 418 61 11
E-Mail