Die literarische Führung im Kloster Einsiedeln mit Bruder Gerold

«Von Paracelsus bis Hürlimann»

Headerbild: Literarische Führung Premiere; Foto von Inge Zinsli

Das Kloster Einsiedeln hat einen festen Platz in der Weltliteratur. Davon zeugen Textstellen bei literarischen Grössen wie Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, Ulrich Bräker, Jeremias Gotthelf, Annette von Droste Hülshoff, Ricarda Huch und vielen Weiteren.

Humorvoll erzählt Bruder Gerold bei seiner Präsentation mit Bildern, Film- und Interviewausschnitten im stimmungsvollen barocken Grossen Saal des Klosters spannende literarische Geschichten rund um das Stift Einsiedeln, die Insel Ufnau, das Kloster Fahr und die Propstei Sankt Gerold. Diese Exquisit-Führung richtet sich genauso an ein literaturaffines wie an ein allgemein am Kloster Einsiedeln interessiertes Publikum.

Dauer der Führung

Die Literarische Führung dauert 60min.
Wer es wünscht, kann damit einen Besuch des Papstzimmers im Gästetrakt des Klosters Einsiedeln, wo der inzwischen heiliggesprochene Papst Johannes Paul II. 1984 logierte, verbinden.

Preise pro Gruppe

Gruppe CHF 390.00 /60 Min.
(bis 20 Personen)
(optional: Besuch des Papstzimmers) +CHF 150.– / 30 Min.

Gruppe CHF 500.00 /60 Min.
(ab 50 Personen)
(50 bis 100 Personen max.) Papstzimmer nicht möglich

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden