Kreuzweg

Der Kreuzweg Jesu erinnert uns daran, dass wir auf unserem Lebensweg, der auch manchmal ein Leidensweg sein kann, nicht allein sind. Gott geht in Jesus Christus mit uns den Weg – auch im Leiden.

Der grosse Einsiedler Kreuzweg lädt Einzelpersonen, aber auch ganze Pilgergruppen zur Meditation des Leidens Jesu ein. Er beginnt am südlichen Ende der Klosterfront am Klosterplatz, verläuft dem Johannis-Bächli entlang und steigt auf zum Meinradsberg, wo als 12. Station die imposante Kreuzigungsgruppe steht. Bei jeder Station befindet sich eine kurze Betrachtungshilfe. Der Kreuzweg ist das Werk des Einsiedler Künstlers Alois Peyer (entstanden 1930-1939).

Informationen

Schwierigkeit mittel
Strecke 1,5 km
Dauer 0:28 h
Aufstieg 76 hm
Abstieg 76 hm

Jeweils am Karfreitag lädt der Wallfahrtspater zum gemeinsamen Gehen des Kreuzwegs ein. Beginn jeweils um 13.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Hauptportal der Klosterkirche.