Kirchen & Kapellen

Die Klosterkirche bildet den architektonischen und ideellen Mittelpunkt unseres Klosters. Innerhalb der Klostermauern existieren sieben öffentlich oder halböffentlich (nur für Pilgergruppen) zugängliche Sakralräume. In der Klausur, dem privaten Wohnbereich der Mönche, und im Gastbereich existieren vier weitere (nicht öffentlich zugängliche) Gebetsräume. Bei dieser Fülle von Kirchen und Kapellen wird deutlich: Das Gebet steht in unserem Kloster unbestritten im Zentrum!

overview

Mit der St. Gangulfkapelle auf der Brüel-Wiese und der St. Meinradskapelle auf dem Etzelpass gibt es in der näheren Umgebung des Klosters zwei weitere Sakralräume, die für Pilgergruppengottesdienste gemietet werden können.

Die Pfarrei Einsiedeln feiert die allermeisten ihrer Gottesdienste in der „Jugendkirche“, rund 200 Meter vom Kloster entfernt. Die „Jugendkirche“ ist die inoffizielle Pfarrkirche Einsiedelns und – ausserhalb der Gottesdienste – ebenfalls ein ruhiger und besinnlicher Ort für das persönliche Gebet.