Gottes Wort
15.10.2021

Hl. Theresia von Jesus (von Ávila)

Theresia hat im Karmelitinnenkloster von Avila recht weltlich gelebt, bis sie etwa 40jährig im Gedanken an das Leiden Christi entschieden den Weg zur Vollkommenheit einschlug. Sie reformierte in der Folge den Orden und gründete trotz dauernder Schwierigkeiten zahlreiche Klöster. Jetzt erklärt die mystisch Begabte: „Dios solo basta!“ Wegen ihres Schrifttums wurde diese Frau zur Kirchenlehrerin erklärt. Sie erklärt den Aufstieg der Seele zu Gott auf verschiedenen Stufen und bis zur höchsten mystischen Nähe. + 1582.

Tagesgebet

Allmächtiger Gott, du hast die heilige Theresia von Jesus durch deinen Geist erweckt und sie der Kirche als Lehrmeisterin des Weges zur Vollkommenheit geschenkt. Gib, dass wir in ihren Schriften Nahrung für unser geistliches Leben finden. Durchdringe uns mit der Gewissheit, dass du allein genügst, und entzünde in uns das Verlangen nach Heiligkeit. Darum bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, unsern Herrn und Gott, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

1. Lesung


Die Lesung und das Evangelium werden vom Wochentag genommen. Wählen Sie für die Anzeige den entsprechenden Link unter dem Kalenderblatt.




Schlussgebet

Gütiger Gott, du hast deine Gemeinde mit dem Brot des Himmels gestärkt. Gib, dass wir in der Danksagung verharren und mit der heiligen Theresia die Werke deines Erbarmens in Ewigkeit preisen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.