Gebetsanliegen

Bei der Gottesmutter Maria sind alle Gebetsanliegen gut aufgehoben. Als liebevolle Mutter hat sie ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Menschen. Als Fürsprecherin trägt sie die Bitten vor Gott. Unsere Klostergemeinschaft betet ebenfalls in den Anliegen der Pilgerinnen und Pilger.

Die Gebetsanliegen finden oft durch das Anzünden einer Kerze bei der Gnadenkapelle einen sichtbaren Ausdruck. Ebenfalls können die Bitten im Anliegenbuch beim grossen Kreuz in der Klosterkirche niedergeschrieben werden. Wer möchte, dass wir Mönche in einem spezifischen Anliegen für Sie beten, kann dieses per Mail oder Brief an uns senden.

Wir beten gerne für Sie!