Gärtnerei

Das Kloster Einsiedeln verfügt über eine eigene Gärtnerei. Mehrere Angestellte widmen sich der Aufzucht und Pflege von Blumen, Kräutern und Gemüse. Die Gärtnerei liefert regelmässig den Blumenschmuck für die Klosterkirche, verkauft im eigenen Geschäft aber auch ihre Produkte an Dritte.

Am Montag, 27. April öffnet die Klostergärtnerei wieder ihre Tore und die aktuell immer noch mögliche Selbstbedienung wird durch eine kompetente Beratung ergänzt. Für die Einhaltung aller Hygiene- und Distanzregeln bleiben die Kapazitäten der Klostergärtnerei leider eingeschränkt.

Unser motiviertes Team bittet Sie um Verständnis, dass Sie in der ersten Phase eine etwas andere Gärtnerei vorfinden, als Sie es gewohnt sind. Denn es gelten die hier aufgeführten Sicherheitsvorkehrungen.

Roland Schättin und das Team unserer Klostergärtnerei danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen ganz gute Gesundheit!

Sicherheitsvorkehrungen

  • Kommen Sie bitte allein.
  • Halten Sie sich an die Regeln des BAG.
  • Die Beratung bleibt auf ein absolutes Minimum beschränkt.
  • Die Selbstbedienung wird weiter ausgebaut und das grosse Angebot bleibt erhalten.
  • In der Gärtnerei wird es eine Kasse geben mit der Möglichkeit Bargeldlos zu bezahlen, der Zugang ins Gewächshaus wird nicht möglich sein.
  • Bitte beachten Sie ebenfalls, dass die Warenverfügbarkeit dieses Jahr eingeschränkt sein wird.

Besuchen Sie unsere Gärtnerei, wo Sie viele Blumen und Sträucher finden und so ein Stück „Klostergarten“ mit nach Hause nehmen können.

Zusätzlich erhalten Sie von unserer Gärtnerei hergestellte Produkte (Kräutermischungen, Tee, Badesalz, etc.) im Klosterladen.

Informationen

Gärtnerei
Kloster Einsiedeln
8840 Einsiedeln

Tel. +41 55 418 63 19
E-Mail

Wo befindet sich die Gärtnerei?

Öffnungszeiten

April – September
Montag – Freitag
08.00 – 11.30 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Oktober – März
Montag – Freitag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr