Hochfest des heiligen Meinrad
Hochfest des heiligen Meinrad

Hochfest des heiligen Meinrad

Am 21. Januar begehen Kloster und Bezirk Einsiedeln das Fest jenes Heiligen, der am Beginn ihrer Geschichte steht. Aus der Zelle des heiligen Meinrad (+861) entwickelten sich die Benediktinerabtei und das Dorf Einsiedeln.

08.00 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle
09.30 Uhr FEIERLICHES PONTIFIKALAMT
11.15 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle
14.00 Uhr Feierliche Meinrads-Andacht in der Etzelkapelle
16.30 Uhr FEIERLICHE PONTIFIKALVESPER mit Prozession & Segen mit dem Haupt des hl. Meinrad
17.30 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle & Rosenkranz

 

Bild: Der hl. Meinrad baut seine Zelle im „Finsteren Wald“, von Br. Martin Erspamer OSB, USA.