Eucharistiefeiern

In der Eucharistie feiern wir das Gedächtnis von Tod und Auferstehung Jesu Christi, der sich uns leibhaft in Brot und Wein schenkt. Die Klostergemeinschaft trifft sich täglich zur Eucharistiefeier, um zusammen mit den Pilgerinnen und Pilgern dieses Geheimnis unseres Glaubens zu feiern. Daraus schöpfen wir die Hoffnung und das Vertrauen, dass Gottes Geist unser Wirken begleitet und die Welt zum wahren Leben führt.
 

Gottesdienste von Pilgergruppen

Pilgergruppen sind eingeladen, auch einen eigenen Gottesdienst zu feiern. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die Information dazu finden Sie unter Pilgergruppen.

Ab 28. Mai dürfen wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern. Bitte beachten Sie die Änderungen in der Gottesdienstordnung, welche die Schutzmassnahmen zur Eindämmung des Coroanvirus notwendig machen.

Sonn- und Feiertage

08.00 Uhr Messe (Klosterkirche)
09.30 Uhr Konventamt mit der Klostergemeinschaft (Klosterkirche)
11.15 Uhr Pilgergottesdienst (Klosterkirche)
18.00 Uhr Messe (Klosterkirche)

Ausnahmen
Weihnachten & Ostern: 10.30 Uhr Pontifikalamt
Ostermontag & Weisser Sonntag: 11.00 Uhr Konventamt

Werktage

06.15 Uhr Messe (Gnadenkapelle)
09.30 Uhr Messe (Klosterkirche)
11.15 Uhr Konventamt mit der Klostergemeinschaft (Klosterkirche)
17.30 Uhr Messe (Klosterkirche); samstags als Vorabendmesse in der Klosterkirche