Besuch von Kloster und Wallfahrtsort Einsiedeln während der Coronakrise

 

Aktuell keine Corona-Schutzmassnahmen!

Auch bei uns im Kloster Einsiedeln ist die Freude gross, dass angesichts der generellen Entspannung der Corona-Situation aktuell keine Corona-Schutzmassnahmen erforderlich sind.

Folglich besteht für Gottesdienste in unserer Klosterkirche keine Zertifikatspflicht. Auch das Tragen von Schutzmasken ist für den Kirchenbesuch nicht mehr vorgeschrieben. 

Sollte sich die Situation wieder verschärfen finden Sie auf dieser Seite nähere Informationen dazu.

Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2022

Aktuelle Gottesdienstordnung

Aktuell werden alle Gottesdienste gemäss der üblichen Gottesdienstordnung gefeiert.

Sonn- und Feiertage

  • 07.15 Uhr Laudes
  • 08.00 Uhr Eucharistiefeier
  • 09.30 Uhr Feierliches Konventamt
  • 11.00 Uhr Pilgermesse
  • 16.30 Uhr Feierliche Vesper und «Salve Regina»
  • 17.30 Uhr Eucharistiefeier
  • 18.15 Uhr Rosenkranzgebet
  • 20.00 Uhr Komplet – Am ersten Sonntag im Monat um 19.00 Uhr!

 

Werktage

  • 06.15 Uhr Eucharistiefeier
  • 07.15 Uhr Laudes
  • 09.30 Uhr Eucharistiefeier
  • 11.15 Uhr Konventamt
  • 16.30 Uhr Vesper und «Salve Regina»
  • 17.30 Uhr Eucharistiefeier, samstags Vorabendmesse
  • 18.05 Uhr Rosenkranzgebet, samstags 18.30 Uhr
  • 20.00 Uhr Komplet

Beichtgelegenheit

Aktuell können Sie in der Beichtkirche (in der Klosterkirche vorne links) mit einem Priester des Klosters zu folgenden Zeiten das Sakrament der Versöhnung feiern:

An Sonn- und Feiertagen:

08.30 – 09.15 / 10.45 – 11.00 / 15.00 – 16.00 / 17.00 – 18.00 Uhr

An Werktagen:

10.00 – 11.00 / 15.00 – 16.00 / 17.00 – 18.00 Uhr

Für die Beichte und andere Seelsorge-Angebote ist kein COVID-Zertifikat notwendig. Aber es gilt: Zur Beichte zugelassen sind nur Personen, die keine Grippesymptome haben.

Eucharistische Anbetung

Die Eucharistische Anbetung ist in der Unterkirche möglich: Täglich von 13.15 – 16.00 Uhr mit Segensandacht um 16.00 Uhr.

Für die Eucharistische Anbetung braucht es kein COVID-Zertifikat!

Live-Gottesdienste

Solange es für Personen aus den Risikogruppen nicht möglich ist, einen Gottesdienst mitzufeiern, bieten wir auch weiterhin die Online-Übertragung folgender Gottesdienste unserer Mönchsgemeinschaft an:

09.30 Uhr Konventamt (Hl. Messe der Klostergemeinschaft) an Sonn- und Feiertagen
11.15 Uhr Konventamt (Hl. Messe der Klostergemeinschaft) an Werktagen
12.05 Uhr Mittagsgebet an Werktagen
16.30 Uhr Vesper (Abendlob) und «Salve Regina»
20.00 Uhr Komplet (Nachtgebet)

Sie finden die Übertragung unserer Gottesdienste auf www.kloster-einsiedeln.ch/live 

Klosterkirche für persönliches Gebet geöffnet

Unsere Klosterkirche ist von früh bis spät für das private Gebet geöffnet:

Werktage: 06.00 bis 20.30 Uhr.
Sonn- und Feiertage: 07.30 bis 20.30 Uhr.

Für den Besuch der Klosterkirche ausserhalb der Gottesdienste braucht es kein COVID-Zertifikat. Aber es gilt eine generelle Maskenpflicht.

Einladung zu Online-Wallfahrt

Die Coronakrise lädt uns ein, kreativ zu sein. Hier geben wir Ihnen sieben Tipps, wie Sie der Gottesmutter von Einsiedeln auch ohne Besuch vor Ort nahe sein können!

Wir entzünden eine Kerze für Sie!

Für alle Menschen, denen ein persönlicher Besuch in unserem Wallfahrtsort nicht möglich ist, bieten wir diesen besonderen, kostenlosen Service an:

Angebot anzeigen

Opferkerzen