Vor 10 Jahren: Abt Urban schreitet nach dem Segensgebet und dem Überreichen der Amtsinsignien Mitra, Stab, Ring und Benediktsregel segnend durch das Kirchenschiff. Abt Urban wurde 2013 für 12 Jahre als Vorsteher unseres Klosters gewählt. Wir danken für die 10 Jahre des gemeinsamen Unterwegsseins!
Vor 10 Jahren: Abt Urban schreitet nach dem Segensgebet und dem Überreichen der Amtsinsignien Mitra, Stab, Ring und Benediktsregel segnend durch das Kirchenschiff. Abt Urban wurde 2013 für 12 Jahre als Vorsteher unseres Klosters gewählt. Wir danken für die 10 Jahre des gemeinsamen Unterwegsseins!

22. Dezember 2023: 10 Jahre Abt Urban

18.12.2023

Der 22. Dezember ist bei uns im Kloster Einsiedeln seit einigen Jahren ein besonderer Tag: Er ist der sogenannte «Benediktionstag» von Abt Urban. Denn am Sonntag, 22. Dezember 2013 empfing er die feierliche Benediktion (Segnung) als Vorsteher der Einsiedler Mönche und der Nonnen im Kloster Fahr durch den damaligen Präsidenten der Schweizer Bischofskonferenz, Bischof Markus Büchel von St. Gallen. Diesem festlichen Akt gingen die Wahl zum 59. Abt unseres Klosters am 23. November 2013 und die Ernennung durch Papst Franziskus am 10. Dezember 2013 voraus.

Nun jährt sich dieser «Benediktionstag» von Abt Urban zum 10. Mal und das ist Grund zum Feiern!

Wir Mönche werden Abt Urban im klösterlichen Rahmen unsere Dankbarkeit und Wertschätzung für seinen Leitungsdienst ausdrücken. Aber wir möchten auch einen Rahmen schaffen, in dem alle Platz haben und sich mit uns freuen können!

Deshalb laden wir alle Menschen, die mit unserem Kloster und insbesondere mit Abt Urban besonders verbunden sind, ganz herzlich zur Mitfeier des Konventamtes am 22. Dezember 2023 ein. Abt Urban wird dem festlichen Gottesdienst, der um 11.15 Uhr in der Klosterkirche beginnen wird, vorstehen.