Zum heutigen Hochfest trägt das Gnadenbild unserer Lieben Frau von Einsiedeln das sog. «Schwyzer Kleid» aus dem Jahr 1922. Das kostbare, mit Lilien bestickte Seidenkleid wurde im Schwyzer Kloster St. Josef von den Töchtern des Heiligsten Herzens Jesu geschaffen und feiert so in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.
Zum heutigen Hochfest trägt das Gnadenbild unserer Lieben Frau von Einsiedeln das sog. «Schwyzer Kleid» aus dem Jahr 1922. Das kostbare, mit Lilien bestickte Seidenkleid wurde im Schwyzer Kloster St. Josef von den Töchtern des Heiligsten Herzens Jesu geschaffen und feiert so in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.

Zum Hochfest: Die Litanei zu Unserer Lieben Frau von Einsiedeln

16.07.2022

Heute und morgen feiern wir das Hochfest Unserer Lieben Frau von Einsiedeln. Ein guter Grund, die Muttergottes durch eine besondere Litanei zu ehren und über die Mutter Jesu nachzudenken. Die ihr gewidmete Litanei nimmt Anrufungen aus der Novene zu Unserer Lieben Frau von Einsiedeln auf und basiert somit auf den liturgischen Texten zu deren Hochfest und dem dichterischen Werk von Silja Walter. Die Anrufungen «erbarme dich unser» und «bitte für uns» werden nachfolgend wiederholt. Wir laden Sie ein, diese Litanei besonders auch für unsere beiden Novizen Grégory und Benno zu beten, die morgen Sonntag ihre einfache Profess als Benediktiner des Klosters Einsiedeln ablegen werden. Feiern Sie die Profess um 07.15 Uhr und das festliche Pontifikalamt um 09.30 Uhr via Livestream – oder noch besser: vor Ort in unserer wunderschönen Klosterkirche – mit!

Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.
Christus, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.

Christus, höre uns. Christus, erhöre uns.

Gott Vater im Himmel, erbarme dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott

Heilige Maria, bitte für uns.
Maria, Unsere Liebe Frau von Einsiedeln
Maria, aufgestiegen aus der Einöde
Maria, umwölkt von Myrrhe und Weihrauch
Maria, Licht im Finsteren Wald
Maria, Lebensbaum, aus dem neue, heilige Welt erblüht
Maria, Königin der Eremiten
Maria, schwarz und schön
Maria, Morgenröte der neuen Schöpfung
Maria, neuer Morgen, der den ewigen Tag trägt
Maria, Brunnen lebendigen Wassers
Maria, Quelle des Heiles
Maria, Mutter des Erlösers
Maria, lichte Frau
Maria, Königin der Knechte Gottes
Maria, von Gott gekrönt
Maria, Königin der Mönche und Nonnen
Maria, herrliche Stadt auf dem Berg
Maria, Stolz unseres Volkes
Maria, Ruhm Jerusalems
Maria, Freude Israels
Maria, Königin der Heimat
Maria, Patronin der Schweiz
Maria, vom Lamm erleuchtete Stadt
Maria, Pracht des Karmel
Maria, Herrlichkeit des Libanon
Maria, Krone in der Hand des Herrn
Maria, goldene Stadt aus Kristall
Maria, Braut, festlich geschmückt
Maria, Land, mit dem Herrn vermählt
Maria, von Gott erfüllt
Maria, Schatzhaus Gottes
Maria, von den Engeln gepriesen
Maria, von der Kirche des Himmels gefeiert
Maria, Lebensbaum, der göttliche Frucht trägt
Maria, Lobpreis Gottes
Maria, Tochter Zion
Maria, Wohnung Gottes unter den Menschen
Maria, Jubel des Volkes Gottes
Maria, unsere Mutter
Maria, Gabe deines Sohnes
Maria, Gottes Mutter und Mutter der Kirche
Maria, Lebensbaum, der unseren Hunger stillt
Maria, Königin und Mutter der Barmherzigkeit
Maria, unser Leben
Maria, unsere Wonne
Maria, unsere Hoffnung
Maria, unsere Fürsprecherin

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, verschone uns, o Herr.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erhöre uns, o Herr.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erbarme dich unser, o Herr.

Unsere Liebe Frau von Einsiedeln, bitte für uns,
Dass wir würdig werden der Verheissungen Christi.

Lasset uns beten.
Wir feiern dich, dir zugewandt, Maria, neuer Morgen.
Du trägst den Tag, der uns erhebt aus unsern Nächten.
Dich loben, heisst die Sonne sehn. Dich lieben, sie erfahren.
Dir singen weckt den Hochgesang in deiner Seele.
So sing mit uns, lobpreis den Herrn, der dich und uns erhoben,
durch deinen Sohn, im Heil’gen Geist, Gott, unseren Vater.
Amen.