In unserer kühlen Klosterkirche kommt die Seele zur Ruhe - und begegnet im Gottesdienst dem lebendigen Gott.
In unserer kühlen Klosterkirche kommt die Seele zur Ruhe - und begegnet im Gottesdienst dem lebendigen Gott.

Wallfahrt macht Sommerpause – Pilgernde sind weiterhin willkommen!

04.07.2022

Mit der Zürcher Wallfahrt am vergangenen Samstag fand die letzte grosse Wallfahrt vor den Sommerferien statt. Generalvikar Luis Varandas konnte dabei mit mehreren hundert Katholikinnen und Katholiken aus dem Grossraum Zürich in unserer Klosterkirche Eucharistie feiern. Nun werden wir während einigen Wochen keine grossen Wallfahrtsgruppen begrüssen können – auch die Wallfahrt nach Einsiedeln kennt eine Art Sommerpause.

Aber wir freuen uns natürlich weiterhin über zahlreiche Besucherinnen und Pilger, welche unsere Klosterkirche und die «Schwarze Madonna» aufsuchen. Auch während den Sommerferien sind wir Mönche für Sie da! Deshalb laden wir Sie ein, im Juli und August nach Einsiedeln zu kommen, um hier neue Kraft für den Alltag zu tanken. Ein Besuch der immer noch verhältnismässig kühlen Klosterkirche tut Körper und Seele gut! Auch laden die beiden anstehenden Marienfeiertage – das Fest Unserer Lieben Frau von Einsiedeln am 16./17. Juli und Mariä Himmelfahrt am 15. August – ein, den grössten Marienwallfahrtsort unseres Landes zu besuchen.

Neben der Mitfeier eines Gottesdienstes oder einer Zeit des persönlichen Gebets bietet unser Kloster mit der Gastwirtschaft im Abteihof, der wunderbaren Bergwelt, den interessanten Klosterführungen und den schon bald wieder stattfindenden Orgelkonzerten weitere Gründe, um in diesem Sommer nach Einsiedeln zu kommen.