Pater Jean-Sébastien arbeitet auf Hochtouren an «seinem» Herz, welches die Brücke von der Open-Air-Ausstellung «HeartBeats» hinein in unsere Mönchsgemeinschaft schlägt.
Pater Jean-Sébastien arbeitet auf Hochtouren an «seinem» Herz, welches die Brücke von der Open-Air-Ausstellung «HeartBeats» hinein in unsere Mönchsgemeinschaft schlägt.

„HeartBeats“: 60 Herzen auf dem Klosterplatz

06.04.2022

Vom 13. April bis 1. Mai 2022 werden 60 bunt bemalte Herz-Skulpturen unseren Klosterplatz verschönern. Die Open-Air-Ausstellung «HeartBeats» hat bereits 2021 zahlreiche Menschen begeistert. Jetzt geht die Benefizausstellung in die zweite Runde und wir Mönche freuen uns, dass diese in Einsiedeln ihren Anfang nimmt.

Das von Claudia Knie und Carolina Caroli Projekt «HeartBeats» vereint Kunst mit einem guten Zweck und passt deshalb perfekt auf unseren Klosterplatz. Die Initiantinnen schreiben über die von zahlreichen Kunstschaffenden bemalten Herzen: «Sie strahlen Lebensfreude aus, erzählen verrückte, humorvolle oder kritische Geschichten, sprechen von Liebe, Sehnsucht und Schmerz. Sie berühren, lassen staunen, bringen zum Lachen, lösen Fragen aus oder stiften zum Nachdenken an.»

Für unsere Klostergemeinschaft ist es eine besondere Freude, dass eines der Herzen vom Einsiedler Künstlermönch Pater Jean-Sébastien Charrière gestaltet worden ist.

Wir laden Sie ein, zwischen dem 13. April und dem 1. Mai nach Einsiedeln zu kommen und die 60 Herzen auf dem Klosterplatz zu bewundern. So führen in der Kar- und Osterwoche nicht nur unsere Gottesdienste Menschen nach Einsiedeln, sondern auch moderne Kunst für einen guten Zweck. Die Botschaft der Herzen passt jedenfalls perfekt zu Ostern, denn die Liebe ist stärker als der Tod!