Der Brauch der Kreuzverhüllung geht in eine Zeit zurück, als in den Kirchen nicht der leidende Christus am Kreuz dargestellt wurde, sondern der auferstandene Erlöser. In der Zeit vor Ostern sollten diese Zeichen des Triumphes verhüllt werden, um sich besser auf das Leiden Jesu konzentrieren zu können. Wenn heutzutage auch der leidende Christus am Kreuz verhüllt wird, dann kann dies bewusst machen, dass das Kreuz in unseren Kirchen und in unserem Zuhause kein Ausstattungsstück ist, an das man sich gewöhnen soll. Es ist ein Glaubensbekenntnis! Im Kreuz zeigt sich Gottes Liebe zu uns Menschen und an Ostern wird schliesslich deutlich: Die Liebe ist stärker als der Tod.
Der Brauch der Kreuzverhüllung geht in eine Zeit zurück, als in den Kirchen nicht der leidende Christus am Kreuz dargestellt wurde, sondern der auferstandene Erlöser. In der Zeit vor Ostern sollten diese Zeichen des Triumphes verhüllt werden, um sich besser auf das Leiden Jesu konzentrieren zu können. Wenn heutzutage auch der leidende Christus am Kreuz verhüllt wird, dann kann dies bewusst machen, dass das Kreuz in unseren Kirchen und in unserem Zuhause kein Ausstattungsstück ist, an das man sich gewöhnen soll. Es ist ein Glaubensbekenntnis! Im Kreuz zeigt sich Gottes Liebe zu uns Menschen und an Ostern wird schliesslich deutlich: Die Liebe ist stärker als der Tod.

Das Osterfest naht! Ausblick auf die Heilige Woche 2022

02.04.2022

Die verhüllten Kreuze in unserer Klosterkirche zeigen: Mit dem fünften Fastensonntag sind wir in die Zielgerade der Fastenzeit eingebogen. Die letzten beiden Wochen vor Ostern werden als «Passionszeit» begangen und sind der Betrachtung des Leidens Christi gewidmet.

Gerne laden wir Sie zur Mitfeier der Gottesdienste in der Heiligen Woche zu uns in die Klosterkirche Einsiedeln an. Höhepunkte sind folgende Gottesdienste:

Abendmahlsfeier am Hohen Donnerstag, 14. April 2022 um 19.00 Uhr
Karfreitagsliturgie am Karfreitag, 15. April 2022 um 16.00 Uhr
Osternachtsfeier am Karsamstag, 16. April um 20.30 Uhr
Pontifikalamt am Ostersonntag, 17. April um 10.30 Uhr

Auf unserer Oster-Spezialseite finden Sie sämtliche Gottesdienste vom Hohen Donnerstag bis Ostermontag aufgelistet. Dort finden Sie auch die Angaben, welche Gottesdienste via Livestream übertragen werden. Wir Mönche freuen uns, wenn Sie mit uns das Herzstück des Kirchenjahres feiern und so eintauchen in die Erfahrung der Liebe Gottes zu uns Menschen!