Das Kerzenlicht schafft im abendlichen Gottesdienst am 2. Februar eine besondere Atmosphäre. Es erinnert uns an Jesus Christus, der das «Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel» ist (Lukasevangelium 2,32).
Das Kerzenlicht schafft im abendlichen Gottesdienst am 2. Februar eine besondere Atmosphäre. Es erinnert uns an Jesus Christus, der das «Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel» ist (Lukasevangelium 2,32).

Willkommen zu Mariä Lichtmess am 2. Februar!

29.01.2022

Am Mittwoch, 2. Februar feiert die Kirche das Fest Darstellung des Herrn, früher bekannt unter dem Namen «Mariä Lichtmess». Das abendliche Pontifikalamt um 19.00 Uhr ist ein Geheimtipp, den wir gerne mit Ihnen teilen. Feiern Sie einen besonders stimmungsvollen Abendgottesdienst mit unserer Klostergemeinschaft!

40 Tage nach Weihnachten gedenkt die Kirche der Darstellung Jesu im Tempel. Dabei begegnet der neugeborene Messias dem Volk des Ersten Bundes, repräsentiert durch Simeon und Hanna. Diese Episode aus der Kindheitsgeschichte Jesu wird im Lukasevangelium im 2. Kapitel beschrieben. Da an diesem Tag traditionsgemäss die Kerzen geweiht werden, trägt das Fest auch den Namen «Mariä Lichtmess».

Bei uns im Kloster Einsiedeln versammeln wir uns am 2. Februar zu Beginn der abendlichen Eucharistiefeier um 19.00 Uhr bei der Gnadenkapelle, wo Abt Urban die von den Sakristanen bereitgestellten Kerzen für den Eigengebrauch und die mitgebrachten Kerzen der Gläubigen segnet. Anschliessend werden die Kerzen entzündet und in einer Lichterprozession ziehen Mönchsgemeinschaft und Gläubige durch den Mittelgang der Klosterkirche. Der Gottesdienst wird vom Stiftschor musikalisch mitgestaltet und von Mitgliedern der Pfarrei Einsiedeln mitgefeiert. Es gilt die «2G-Regel» – hoffentlich zum letzten Mal! Im Anschluss an den Gottesdienst wird der beliebte «Blasiussegen» gespendet.

Hier finden Sie die vollständige Gottesdienstordnung am Mittwoch, 2. Februar 2022:

07.15 Uhr Lateinische Laudes im Oberen Chor
06.15 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle
09.30 Uhr Eucharistiefeier in der Unterkirche
11.15 Uhr Eucharistiefeier in der Unterkirche
12.05 Uhr Mittagsgebet in der Klosterkirche
16.30 Uhr Feierliche Vesper und «Salve Regina» in der Klosterkirche
17.30 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle, anschliessend Rosenkranzgebet
19.00 Uhr Feierliches Pontifikalamt mit Kerzenweihe und Lichterprozession, anschliessend Blasiussegen