Traubenernte auf der Insel Ufnau

28.09.2021

Am 28. September feiern wir im Kloster Einsiedeln den Gedenktag des heiligen Adelrich, der im 10. Jahrhundert als Einsiedler und Seelsorger auf der Insel Ufnau gelebt hat. Noch heute zieht das Eiland im Zürichsee zahlreiche Besucherinnen und Besucher an, die dort eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft erleben. Bis Mitte Oktober ist dort überdies noch moderne Kunst im Rahmen der «art ufnau» zu sehen. In der ersten Oktoberwoche bedient die Zürcher Schifffahrtsgesellschaft ZSG die Insel Ufnau mit verbessertem Herbstfahrplan. Das Angebot wurde vom Bezirk Höfe initiiert und in Zusammenarbeit mit der Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG realisiert.

Aus anderen Gründen haben gestern rund 20 Personen rund um den neuen Pächter des Insel-Restaurants, Michel Péclard, die Ufnau aufgesucht. Grund war die Traubenernte, für die unsere Klosterkellerei auf motivierte Erntehelfer angewiesen ist. Unser Kellermeister Dominic Mathies freut sich über die erste Räuschling-Ernte auf der Ufnau, nachdem die neuen Rebstöcke 2016 am Hang bei der Kirche St. Peter und Paul und bei der Kapelle St. Martin angepflanzt worden sind.

Weitere Informationen zum Weinbau und mehr Bilder zur Traubenernte auf der Insel Ufnau finden Sie auf der Webseite unserer Klosterkellerei.