Der Rosenkranzaltar in unserer Klosterkirche.
Der Rosenkranzaltar in unserer Klosterkirche.

Einladung zum Rosenkranz-Sonntag am 3. Oktober

29.09.2021

Jeweils am 7. Oktober feiert die Kirche den Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz. Die Kirche erinnert dabei an die Kraft des gemeinschaftlichen Gebets und ehrt Maria als die Königin des Rosenkranzes. Denn als Mutter Jesu führt Maria die betenden Menschen zur Betrachtung seines Lebens, seines Leidens und seiner Auferstehung – also jener Heilsereignisse, deren Zeugin sie selbst gewesen ist. Da der 7. Oktober meist auf einen Wochentag fällt, wird dieses schöne Marienfest jeweils am ersten Sonntag im Oktober als «äussere Feier» begangen und bildet zugleich eines der letzten grossen Feste der Einsiedler Wallfahrtssaison.

Gottesdienstliche Höhepunkte sind am 3. Oktober das feierliche Pontifikalamt um 09.30 Uhr, die Pilgermesse um 11.15 Uhr, die Pilgerandacht mit Rosenkranzgebet um 14.30 Uhr und die Feierliche Pontifikalvesper um 16.30 Uhr mit anschliessender Eucharistischer Prozession. Diese Feiern werden auch via Livestream übertragen für jene, die nicht vor Ort mitfeiern können.

Die Pilgermesse am Vormittag und die Rosenkranzandacht am Nachmittag werden von Mitgliedern der Gebetsgemeinschaft «Rosenkranz-Sühnekreuzzug» und von Mitbetenden der Aktion «Pray Schwiiz» mitgefeiert.

Wie an allen Sonn- und Feiertagen werden auch am Rosenkranzsonntag sämtliche Gottesdienste von deutlich mehr als 50 Personen mitgefeiert. Somit gilt auch am 3. Oktober die staatlich verordnete Zertifikatpflicht. Für die Mitfeier ist also ein COVID-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet) notwendig. Für Personen mit Zertifikat sind alle Gottesdienste frei zugänglich, weshalb keine Platzreservation mehr angeboten wird.

Unsere Klostergemeinschaft freut sich auf zahlreiche Mitfeiernde und Mitbetende, welche am Rosenkranzsonntag zu Unserer Lieben Frau von Einsiedeln pilgern werden.