Der gütige Blick von Bruder Meinrad berührt noch heute.
Der gütige Blick von Bruder Meinrad berührt noch heute.

Zum Todestag von Bruder Meinrad Eugster

14.06.2021

Vermutlich ist es unserem heiligmässigen Mitbruder ganz recht, dass sein Todestag bereits zum zweiten Mal coronabedingt im ganz kleinen Rahmen begangen wird. Doch gerade deshalb soll hier an den am 14. Juni 1925 verstorbenen Bruder Meinrad Eugster erinnert werden.

Bruder Meinrad war kein Mann der grossen Worte, doch sein einfaches Leben, geprägt von einer tiefen Gottverbundenheit und einer gewinnenden Menschenfreundlichkeit, strahlt bis heute aus. Seine Grabstätte in unmittelbarer Nähe zur Gnadenkapelle zieht noch heute Beterinnen und Beter an. Am 28. Mai 1960 hat Papst Johannes XXIII. die Heldenhaftigkeit der Tugenden des Ehrwürdigen Dieners Gottes anerkannt.

Möge Bruder Meinrad, dessen hundertster Todestag mit grossen Schritten naht, uns als Vorbild und Fürsprecher begleiten, wenn es auch in unserem Leben darum geht, nichts Grosses zu leisten, sondern das Alltägliche mit einer grossen Liebe zu erfüllen.