Pater Matthäus Meyer am 9. Dezember verstorben

09.12.2020

Eine halbe Stunde vor Beginn des Beerdigungsgottesdienstes für Pater Odo Lang (+ 5. Dezember 2020) verstarb Pater Matthäus Meyer auf seinem Zimmer in unserer Pflegestation. Wie sein Mitbruder, der ihm im Tod vorangegangen ist, darf auch Pater Matthäus auf ein besonderes Lebenswerk zurückblicken.

Das grosse Verdienst von Pater Matthäus ist die zwei Jahrzehnte dauernde Renovation unserer Klosterkirche, welche er als Kustos mit viel Leidenschaft begleitet hat. Das Resultat seiner Arbeit und des Einsatzes unzähliger Restauratoren beeindruckt seit der Beendigung dieses Jahrhundertwerkes im Jahr 1997 unzählige Besucherinnen und Besucher. Seit dem erfolgreichen Arbeiten betreute er das umfangreiche Restaurierungsarchiv und stand als geduldiger Beichtvater im Dienst der Pilgerinnen und Pilger.

Möge Pater Matthäus nun eintreten in das himmlische Jerusalem, auf welches unsere Kirchen auf Erden hinweisen wollen.

Die Übertragung des Leichnams mit anschliessender Totenwache findet heute, 9. Dezember um 19.45 Uhr in der Klosterkirche statt. Das feierliche Requiem und die anschliessende Beerdigung in der Klostergruft erfolgen am Samstag, 12. Dezember um 10.30 Uhr. Bitte beachten Sie die Beschränkung auf maximal 30 GottesdienstbesucherInnen. Wir laden Sie ein, den Gottesdienst via Livestream mitzufeiern: www.kloster-einsiedeln.ch/live.

Wir danken Ihnen für Ihr Gebet für Pater Matthäus und jede Unterstützung zu Gunsten des Unterhalts unserer Klosterkirche, die Pater Matthäus so viel bedeutet hat.