Rückblick auf die Tiersegnung am 3. Oktober

07.10.2020

Am Samstag vor dem 4. Oktober, dem Gedenktag des heiligen Franz von Assisi, wurde auf dem Klosterplatz erstmals eine Tiersegnung angeboten. Wallfahrtspater Philipp Steiner konnte rund 50 Personen dazu begrüssen. Bei den 25 anwesenden Hunden traute sich übrigens keine Katze auf den Klosterplatz… So ist zu hoffen, dass bei der nächsten Tiersegnung, welche am Samstag, 2. Oktober 2021 stattfinden wird, auch noch andere Tiere mitgeführt werden, um gemeinsam mit allen Zweibeinern den Segen Gottes zu empfangen.

Die schlichte Segensfeier am 3. Oktober war jedenfalls ein geglückter Start eines neuen Angebots im Wallfahrtsort Einsiedeln und wurde erfreulicherweise – entgegen aller Wetterprognosen – von Sonnenschein und strahlend blauem Himmel begleitet. Das von Erhard Gick (Bote der Urschweiz) freundlicherweise zur Verfügung gestellte Foto möge die Vorfreude auf nächstes Jahr wecken.