Das Oster-Triduum im Kloster Einsiedeln

09.04.2020

Gottesdienste und Öffnungszeiten vom Hohen Donnerstag bis Ostermontag

Die Heilige Woche gipfelt in der Feier der Liturgie vom Hohen Donnerstag, Karfreitag, Osternacht und Ostersonntag. Im gottesdienstlichen Feiern werden wir hineingenommen in den Weg Jesu über Leiden und Tod hin zur Auferstehung. Da infolge der Corona-Krise keine öffentlichen Gottesdienste möglich sind, laden wir zur Mitfeier über das Internet ein. So kann auch inmitten der Corona-Krise ein Licht der Hoffnung und Zuversicht aufleuchten.

Gottesdienste über Livestream

Unsere Klostergemeinschaft überträgt alle Gottesdienste über den Livestream, so dass man von Zuhause aus mitfeiern kann. Über www.kloster-einsiedeln.ch/live kann man den Mönchen bei der Feier der Gottesdienste so nahe sein wie sonst nie. Besondere Höhepunkte des Oster-Triduums sind die Abendmahlsfeier am Hohen Donnerstag um 19.00 Uhr, die Karfreitagsliturgie um 15.00 Uhr, die Feier der Osternacht am 11. April um 20.30 Uhr sowie das Pontifikalamt am Ostersonntag um 10.30 Uhr.

Klosterkirche offen

Auch während der Corona-Krise bleibt die Einsiedler Klosterkirche mit der «Schwarzen Madonna» für das private Gebet geöffnet. Am Osterwochenende gelten jedoch besondere Öffnungszeiten – siehe unten. Allerdings empfiehlt es sich, zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer einen Besuch bei der «Schwarzen Madonna» auf die Zeit nach der vom Bundesrat ausgerufenen «ausserordentlichen Lage» oder auf einen der weniger stark frequentierten Werktage nach Ostern zu verschieben.

Seelsorge über Telefon

Der von manchen Gläubigen immer noch praktizierte Empfang des Bussakraments in den Tagen vor Ostern muss leider ebenfalls auf später verschoben werden. Zum Schutz der älteren Mitglieder der Klostergemeinschaft muss das Beichtangebot bis auf weiteres ausgesetzt werden. Doch Mönche des Klosters Einsiedeln stehen für seelsorgerliche Gespräche unter der Nummer 055 418 61 11 zur Verfügung.

Weitere Informationen

Auf der Webseite www.kloster-einsiedeln.ch werden die in den einzelnen Gottesdiensten gehaltenen Predigten und andere spirituelle Gedanken veröffentlicht. Die Einsiedler Klostergemeinschaft dankt für Ihre Verbundenheit auf während der Corona-Krise und wünscht allen ein gesegnetes Osterfest.

Gottesdienstordnung und Öffnungszeiten

Hoher Donnerstag, 9. April

07.30 Uhr  Laudes
12.00 Uhr  Mittagsgebet
19.00 Uhr  Abendmahlsfeier
19.15 Uhr  Rosenkranzgebet entfällt

Klosterkirche offen für privates Gebet: 08.00 bis 11.30 Uhr / 12.30 bis 18.30 Uhr

Karfreitag, 10. April

09.00 Uhr  Trauermette
12.00 Uhr  Mittagsgebet
15.00 Uhr  Karfreitagsliturgie
19.15 Uhr  Rosenkranzgebet entfällt
20.00 Uhr  Komplet

Klosterkirche offen für privates Gebet: 10.30 bis 11.30 Uhr / 12.30 bis 14.30 Uhr / 16.30 bis 19.00 Uhr

Karsamstag, 11. April

09.00 Uhr   Trauermette
12.00 Uhr   Mittagsgebet
18.00 Uhr   Vesper
19.15 Uhr   Rosenkranzgebet entfällt
20.30 Uhr   Osternachtsfeier

Klosterkirche offen für privates Gebet: 10.30 bis 11.30 Uhr / 12.30 bis 17.30 Uhr / 18.30 bis 20.00 Uhr

Ostersonntag, 12. April

08.00 Uhr   Laudes
10.30 Uhr  Pontifikalamt
16.30 Uhr   Pontifikalvesper
19.15 Uhr   Rosenkranzgebet
19.00 Uhr   Komplet

Klosterkirche offen für privates Gebet: 09.00 bis 10.00 Uhr / 12.30 bis 16.00 Uhr / 17.30 bis 18.30 Uhr

Ostermontag, 13. April

07.30 Uhr   Laudes
09.30 Uhr   Feierliches Konventamt
12.00 Uhr   Mittagsgebet
16.30 Uhr   Feierliche Vesper
19.15 Uhr   Rosenkranzgebet
20.00 Uhr   Komplet

Klosterkirche offen für privates Gebet: 08.00 bis 09.00 Uhr / 10.45 bis 11.30 Uhr / 12.30 bis 16.00 Uhr / 17.30 bis 19.00 Uhr