Treffen der deutschsprachigen Wallfahrtsrektoren in Einsiedeln

08.01.2020

Einmal im Jahr treffen sich die Verantwortlichen und Mitarbeitenden der vier grossen Marienwallfahrtsorte im deutschen Sprachraum: Altötting, Kevelaer, Mariazell und Einsiedeln. Vom 8. bis 10. Januar findet das diesjährige Treffen in Einsiedeln statt.

Neben dem Austausch von Neuigkeiten aus den einzelnen Wallfahrtsorten und dem Kennenlernen Einsiedelns ist das Thema Kommunikation ein besonderer Schwerpunkt des Treffens. Dazu spricht der Kapuziner und Medienfachmann Adrian Müller zu den 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Auf dem Programm steht auch ein Ausflug zum Kloster Fahr, das mit Einsiedeln verbundene Benediktinerinnenkloster an der Limmat bei Zürich.

Zwei Gottesdienste mit den Wallfahrtsverantwortlichen sind öffentlich:

Donnerstag, 9. Januar 2020
11.15 Uhr Feierliches Konventamt, Hauptzelebrant: Weihbischof Rolf Lohmann

Freitag, 10. Januar 2020
08.00 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle, Hauptzelebrant: Pater Philipp Steiner OSB

Zu diesen beiden Gottesdiensten sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen.

Auf www.kloster-einsiedeln.ch/deutschsprachige-wallfahrtsorte werden die einzelnen Wallfahrtsorte in Wort und Bild kurz vorgestellt.