Das neue Mauritiusreliquiar

11.11.2019

Ein Flyer erklärt das neue Reliquiar unseres 2. Kirchenpatrons.

Der heilige Mauritius ist zusammen mit der Gottesmutter Maria seit dem 10. Jahrhundert Patron der Einsiedler Klosterkirche. Ihm ist einer unserer Seitenaltäre (vorne links in der Kirche) geweiht.

Am 22. September 2019, dem Festtag des heiligen Mauritius und seiner Gefährten, wurde das neue, von Christoph Stooss (Luzern) gestaltete Reliquiar eingeweiht. Seit dem 7. November liegt ein druckfrischer Prospekt beim Reliquiar und bei den Eingängen der Klosterkirche auf, der das Kunstwerk und die darin befindliche Reliquie erklärt. Damit soll dieser Märtyrer des 4. Jahrhunderts und seine brandaktuelle Botschaft für uns heute den Besuchern der Klosterkirche nahe gebracht werden: Faltprospekt Mauritiusreliquie

Eine besondere Freude sind die ebenfalls am 7. November von einer anonymen Spenderin geschenkte Blumen für das Mauritiusreliquiar. Herzlichen Dank dafür.

Foto: Unser koptischer Teilzeit-Mitbewohner Pater Isidoros (r.) mit Abuna Amonius (l.), einem koptischen Priester aus Graz (A). Die Kopten in der Schweiz verehren den hl. Mauritius ganz besonders, stammte dieser doch ebenfalls aus Ägypten.