Das Gebet verbindet

04.10.2019

Der Rosenkranzsonntag führt Menschen zum Gebet zusammen.

Seit der Barockzeit ist der erste Sonntag im Oktober Maria, Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, geweiht. Das traditionsreiche Gebet des Rosenkranzes, bei welchem zusammen mit der Gottesmutter Maria das Leben Jesu betrachtet wird, hat dabei eine ganz besondere Stellung. Auch in diesem Jahr führt das gemeinsame Gebet viele Menschen im Wallfahrtsort Einsiedeln zusammen.

Festliche Gottesdienste
Am Rosenkranzsonntag werden traditionell zwei Pontifikalämter gefeiert, zu denen jeweils ein Gastzelebrant eingeladen ist. Während der Botschafter des Papstes bei der UNO in Genf, Erzbischof Ivan Jurkovič, dem Konventamt um 09.30 Uhr vorsteht, feiert Abt Urban Federer um 11.00 Uhr den Gottesdienst mit den Gläubigen.

Ein besonderer Akzent bekommt der Rosenkranzsonntag durch die feierliche Vesper mit anschliessender Eucharistischer Prozession um 16.30 Uhr. Falls es das Wetter erlaubt, führt die Prozession in den Abteihof, wo mit dem Allerheiligsten der Segen gespendet wird. Bei schlechter Witterung findet die Prozession innerhalb der Klosterkirche statt. Diese Feier wird von der Musikgesellschaft Konkordia und dem Stiftschor mitgestaltet.

Unterschiedliche Gruppen von Gläubigen
Jedes Jahr am ersten Oktobersonntag besuchen die Mitglieder der 1947 in Österreich gegründeten Gebetsgemeinschaft „Rosenkranz-Sühnekreuzzug“ (www.rsk-ma.at) unseren Wallfahrtsort. Besonderes Anliegen dieser Gruppe ist das Gebet um den Frieden.

Erstmals wird dieses Jahr am 6. Oktober die Aktion „Pray Schwiiz“ (www.prayschwiiz.ch) durchgeführt. Rund 130 Gebetsorte in der ganzen Schweiz machen mit – auch Einsiedeln ist dabei. Ziel ist das gemeinsame Gebet für unser Land und seine Bewohnerinnen und Bewohner. So wird auch am Rosenkranzsonntag 2019 deutlich: Das Gebet verbindet.

 

Besondere Gottesdienste am 6. Oktober 2019

09.30 Uhr Pontifikalamt mit Erzbischof Ivan Jurkovič, Apostolischer Nuntius bei der UNO, Genf
Musik: Stiftschor und Choralschola
11.00 Uhr Pontifikalamt mit Abt Urban Federer
und der Gebetsgemeinschaft Rosenkranz-Sühnekreuzzug
14.30 Uhr Pilgerandacht mit Rosenkranzgebet und Eucharistischer Aussetzung,
gemeinsam mit der Gebetsgemeinschaft Rosenkranz-Sühnekreuzzug und der Gebetsaktion „Pray Schwiiz“
16.30 Uhr Pontifikalvesper mit Eucharistischer Prozession