Fest «Darstellung des Herrn»

Am 2. Februar feiert die Kirche das Fest «Darstellung des Herrn», bei uns auch unter dem Namen «Maria Lichtmess» bekannt. Der Evangelist Lukas beschreibt, worum es dabei geht (Lk 2, 22-40): Vierzig Tage nach seiner Geburt bringen Maria und Josef den neugeborenen Jesus in den Tempel nach Jerusalem. Dort erkennen die beiden Hochbetagten Simeon und Hanna in ihm ihren Erlöser. Seit 1997 wird der 2. Februar als «Tag des geweihten Lebens» begangen.

In Einsiedeln feierte die Klostergemeinschaft zusammen mit der Pfarrei am Abend des 2. Februar 2017 ein festliches Pontifikalamt, welches vom Stiftschor musikalisch mitgestaltet wurde. Eine Besonderheit des Festtages waren die Kerzensegnung und die Lichterprozession zu Beginn der Eucharistiefeier. Hier ein paar Impressionen vom Gottesdienst:

 


Gedruckt am 14.12.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch