Friedenslicht von Betlehem in der Klosterkirche

Seit heute Morgen, 12. Dezember 2016, brennt das Friedenslicht in der Klosterkirche Einsiedeln und kann mit nach Hause genommen werden.

Die Aktion "Friedenslicht von Betlehem" feiert dieses Jahr ihren 30. Geburtstag: Seit 1986 besucht jedes Jahr im Advent ein Kind aus Österreich den Geburtsort Jesu. Die kleine Flamme, die es aus der Geburtsgrotte in Betlehem mit dem Flugzeug nach Österreich bringt, wandert von dort in über dreissig europäische Länder sowie nach Übersee. Das Friedenslicht hat 1993 zum ersten Mal den Weg in der Schweiz gefunden und ist zu einem neuen Weihnachtsbrauch geworden. Das Friedenslicht ist mittlerweile auch in vielen Pfarreien zu finden.

Wer das Friedenslicht aus Einsiedeln mit nach Hause nehmen möchte, möge eine für den Transport geeignete Kerze/Laterne mitbringen. Im Klosterladen können ebenfalls geeignete Kerzen erworben werden.


Gedruckt am 12.12.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch