Aktion «24 Stunden für den Herrn»

Sa 25. März 2017 13:00 - 20:00

Am Samstag, 25. März 2017, wird auch in Einsiedeln die Aktion «24 Stunden für den Herrn» veranstaltet. Sie möchte in der Eucharistischen Anbetung und in der Feier des Sakraments der Versöhnung die Barmherzigkeit Gottes auf besondere Weise erfahrbar machen.

An einigen Orten dauert die Aktion volle 24 Stunden, bei uns in Einsiedeln wird sie etwas kürzer sein: Von 13.00 bis 20.00 Uhr stehen Priester in der Beichtkirche für das Sakrament der Versöhnung oder eine persönliche Aussprache zur Verfügung.

In der Magdalenakapelle wird zur gleichen Zeit das Allerheiligste ausgesetzt sein. Eine besondere Atmosphäre lädt dort zum Stillwerden und zur Besinnung in der Gegenwart des Herrn ein.

Programm der Aktion «24 Stunden für den Herrn»

Verschiedene Andachtsformen unterbrechen die Zeit der stillen Anbetung des Allerheiligsten in der Magdalenakapelle. Die Besucherinnen und Besucher sind ganz herzlich eingeladen, an der einen oder anderen Gebetszeit teilzunehmen.

Der Eingang zur Beichtkirche und zur Magdalenakapelle befindet sich in der Klosterkirche vorne links.

13.00 Uhr  Eröffnung der Aktion «24 Stunden für den Herrn» und Aussetzung des Allerheiligsten in der Magdalenakapelle
13.10 Uhr Beginn der Beichtgelegenheit
14.00 Uhr Kreuzweg in der Magdalenakapelle
15.00 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz in der Magdalenakapelle
16.00 Uhr Litanei vom barmherzigen Gott in der Magdalenakapelle
16.30 Uhr Möglichkeit zur Mitfeier der Vesper der Klostergemeinschaft in der Klosterkirche
17.30 Uhr Möglichkeit zur Mitfeier der Vorabendmesse der Pfarrei Einsiedeln in der Klosterkirche
18.30 Uhr Rosenkranzgebet in der Magdalenakapelle
19.30 Uhr Litanei von der Barmherzigkeit Gottes in der Magdalenakapelle
19.50 Uhr Eucharistischer Segen und Ende der Beichtgelegenheit
20.00 Uhr Komplet der Klostergemeinschaft in der Klosterkirche


Gedruckt am 26.6.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch