Ostersonntag

So 16. April 2017 

Ostern ist neben Pfingsten das älteste und es ist das höchste Fest der Christenheit. Seine Wurzeln liegen im jüdischen Passah (Pessach)-Fest. Die Osterzeit beginnt mit dem Os­ter­morgen und endet 50 Tage später mit Pfingsten.

06.15 Uhr Hl. Messe in der Gnadenkapelle
07.15 Uhr Laudes im Oberen Chor
08.00 Uhr Hl. Messe in der Gnadenkapelle
08.30-10.15 Uhr Beichtgelegenheit in der Beichtkirche
10.30 Uhr Pontifikalamt in der Klosterkirche
Der Stiftschor und Orchesterverein gestalten die Feier musikalisch mit:
Christoph Tambling, Messe in G
Christoph Tambling, Festliches Alleluja
Gregor Aichinger, Regina coeli

Um 10 Uhr sind Sie zu einer Vorprobe eingeladen, da die Gemeinde bei den Gesängen teilweise einbezogen wird.
13.15-16.00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten in der Unterkirche
15.00-16.00 Uhr Beichtgelegenheit in der Beichtkirche
16.00 Uhr Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit in der Unterkirche
16.30 Uhr Pontifikalvesper in der Klosterkirche
17.00-18.00 Uhr Beichtgelegenheit in der Beichtkirche
17.30 Uhr Hl. Messe in der Gnadenkapelle
ca. 18.05 Uhr Rosenkranzgebet bei der Gnadenkapelle
20.00 Uhr
Komplet in der Klosterkirche


Gedruckt am 12.12.2017 / www.kloster-einsiedeln.ch, © 2017 kloster-einsiedeln.ch